Rede von Bürgermeister Bodo Klimpel am 8. November 2019 auf dem Marktplatz in Haltern am See

Bürgermeister Klimpel – Ansprache 8.11.2019

“Rechtspopulisten und Rechtsextremisten testen mit immer neuen Provokationen, wie weit sie heute gehen können. Antisemitismus ist kein Phänomen von gestern.
Ausländerfeindliche Parolen, Vorurteile und Intoleranz sind wieder auf dem Vormarsch. Dagegen müssen wir mit aller Kraft ankämpfen und dürfen nicht schweigend den Kopf wegdrehen. Schwache müssen wir schützen und für die Demokratie eintreten, sie stärken.
Unsere Gesellschaft basiert auf dem Grundgesetz. Das ist gut so und muss so bleiben. Wert und Würde eines jeden Menschen sind unantastbar. Solange wir uns daran festhalten und das aktiv leben, dann werden sich die Ereignisse der grausamen Novemberpogrome nicht wiederholen – da bin ich zuversichtlich. (…)  Bleiben Sie demokratisch. Bleiben Sie kämpferisch.”
(Auszug aus der Rede von Bürgermeister Bodo Klimpel bei der Veranstaltung des Forums für Demokratie, Respekt und Vielfalt am Freitag, den 8.11.2019, auf dem Marktplatz in Haltern am See)

Wir danken Herrn Klimpel sehr für die Rede und ebenso für die Zurverfügungstellung des Manuskripts.
Die vollständige Rede können Sie hier lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.